Sportmundschutz: Mehr Sicherheit für Ihr Lächeln

Wer Sportarten mit häufigem Körperkontakt, hoher Geschwindigkeit oder auch mit Schlägen ausübt, trägt ein erhöhtes Risiko für Verletzungen der eigenen Zähne: Studien belegen, dass ein Drittel der Verletzungen von Zähnen, Zahnfleisch, Zunge sowie den Weichteilen im Mund beim Sport passieren.

Durch das Tragen eines speziellen Sportmundschutzes lassen sich diese Verletzungen wirksam vermeiden. Und somit auch Kosten, die z. B. für einen teuren Zahnersatz nötig wären, sparen. Um wirksam zu schützen und die Schlagenergie gut zu verteilen, muss das Material gelichzeitig elastisch aber auch starr zur Druckverteilung sein. Eine gute Biokompatibilität, ausreichender Halt sowie möglichst wenig Beeinträchtigung der Atmung und Sprache sind weitere Voraussetzungen, die ein guter Sportmundschutz erfüllen muss.

Weil die Anforderungen stark variieren, bieten wir Ihnen auch in dieser Hinsicht verschiedene Möglichkeiten: Vom vorkonfektionierten Sportmundschutz in verschiedenen Größen bis zum individuell an Ihre eigenen Zähne oder Kiefer angepassten Mundschutz. Damit Ihr Lächeln geschützt ist.

Oft gestellte Fragen zum Thema Sportmundschutz

Was ist Sportmundschutz für eine Behandlung?

Es handelt sich um einen Mundschutz, der bei sportlicher Betätigung getragen wird.

Wie funktioniert ein Sportmundschutz?

Durch Einsetzen vor der sportlichen Betätigung werden die Zähne effektiv geschützt.

Was muss ich beachten?

Beim Sport ist der Mundschutz zu tragen, um Verletzungen der Schleimhaut z. B. durch Brackets zu vermeiden.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!

Vom 14.12.2018 bis einschließlich dem 01.01.2019 bleibt unsere Praxis geschlossen.
Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!