Oralchirurgie: Ästhetik trifft Funktion

Weisheitszahnentfernung

Es kann mehrere Gründe für einen chirurgischen Eingriff geben. Ein Klassiker ist die Weisheitszahnentfernung, etwa weil die Zähne entzündet sind und Schmerzen verursachen. Wir sind bei MoReZahn in Ratingen-Hösel in der Lage, alle vier Weisheitszähne, so vorhanden, in einer Sitzung zu entfernen – oder auch getrennt voneinander. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei der Vorbereitung und Nachsorge zu diesem Eingriff zur Seite.

Nach einer Parodontitis

Nach einer Parodontitisbehandlung kann es sein, dass sich das Zahnfleisch nicht mehr so schön um die Zähne legt, wie es sollte, was zu einem unschönen Gesamtbild des Gebisses führt. Mit einer präzisen plastischen Operation beheben wir diesen Makel.

Vor einer Implantatversorgung

Es kann sein, dass Ihr Kieferknochen nicht stabil genug ist, um Implantatstifte und Zahnersatz dauerhaft und sicher zu tragen. Ist dies der Fall, können wir den Kieferknochen vor der Implantatversorgung mit dem so genannten Sinuslift aufbauen. Der knöcherne Boden der Kieferhöhle (auch Sinusboden genannt) wird dabei verdickt, damit der gesamte Knochen an Volumen gewinnt und das Implantat später auch tragen kann.

Wurzelspitzenresektion

Ist die Wurzel eines Zahnes bis in die Spitze entzündet, kann es erforderlich werden, diese Entzündung nicht nur von oben und dann durch die Wurzelkanäle kommend zu entfernen – sondern auch von unten. In diesem Fall erreichen wir die Zahnwurzel durch den Kieferknochen, entnehmen in der Regel einige Millimeter der geschädigten Wurzelspitze und entfernen den entzündeten Bereich drum herum.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit uns!